Bezirksmeisterschaft in der Halle

Am 7. und 8. Dezember fanden beim TSV Much die Bezirksmeisterschaften im Bogenschießen des Bezirks 10 des Rheinischen Schützenbundes statt.

Bei regnerischem Wetter und nicht, wie oft in den vergangenen Jahren bei Schneefall und Glatteis, reisten ca. 100 Bogensportler aus 11 Vereinen nach Much. Der TSV Much war mit 12 Schützen in verschiedenen Altersklassen zahlenmäßig gut vertreten.

Die Mucher Bogensportler schießen in der Klasse der Recurvebögen und konnten auch diesmal wieder einige gute Platzierungen erreichen.

Für einige dürfte das Ergebnis auch für die Qualifikation zur Landesmeisterschaft reichen. Hier die Plätze 1 bis 3:


Schüler A:                     2. Platz Paul Fielenbach
Juniorinnen:                 1. Platz Alena Schulz
Damen Masters:        2. Platz Frauke Hartmann
Herren Masters:          1. Platz Michael Meurer
                                            2. Platz Hermann Hartmann

Senioren:                       3. Platz Volker Wende

Die 1. Mannschaft Altersklasse mit M. Meurer, H. Hartmann und Michael Hofsümmer erreicht den ersten Platz. Das Gesamtergebnis kann man sich auf unserer Webseite ansehen.

Es waren wieder zwei schöne, spannende aber auch anstrengende Tage für uns. Nicht alle sind mit dem Ergebnis zufrieden, aber welcher Bogensportler ist das schon. Luft nach oben ist immer.

Wir möchten uns bei allen die mitgeholfen haben bedanken, besonders bei den Damen in der Cafeteria, dem Bezirks-Bogenreferenten Fredi Klostermeyer, den Helfern beim Aufbau, den Schießleitern, den Kampfrichtern, dem Auflagenwechselteam und bei denen die alles wieder weggeräumt haben. Nur durch den Einsatz aller unserer Mitglieder ist so eine Meisterschaft durchführbar.