Am 27. und 28. Januar 2018 fand in Lindlar zum dritten Mal hintereinander die Landesverbandsmeisterschaft des Rheinischen Schützenbundes statt.

Der BSF Lindlar hat, wie in den Vorjahren, den Wettbewerb hervorragend organisiert und veranstaltet....

Bei der Bezirksmeisterschaft im Dezember, die vom TSV Much ausgerichtet wurde, konnten sich insgesamt 7 Mucher Schützen mit ihrem Einzelergebnis oder über das Mannschaftsergebnis für die LVM qualifizieren.


Das war für 12 unserer Nachwuchsschwimmer – 3 waren leider erkrankt – ein ganz besonders erfolgreicher Wettkampf !

Alle konnten mit neuen Bestzeiten den langen Tag beenden. Und natürlich gab es auch sehr gute Platzierungen,
die mit Medaillen belohnt wurden, z.B. Philipp Frings erreichte 2mal einen 1. Platz, Raphael Hennen wurde 1x1. und 3x2.


Im April oder Mai planen wir montags abends einen neuen Schnupper/Anfängerkurs im Bogenschießen.

Wer sich dafür interessiert findet mehr Informationen im Internet unter
www.Much-Bogensport.de/index.php?page=infos-interessenten
oder direkt bei unserem Abteilungsleiter Volker Wende, Tel. 02245 / 5104.
Er nimmt auch gerne die Anmeldungen entgegen.

 


Am Wochenende vom 02. bis 04. März 2018 fanden in der Klingenhalle in Solingen die diesjährigen Deutschen Meisterschaften 

im Bogenschießen in der Halle statt. Dieses Jahr hatten sich mit Michael Meurer und Niklas Makowski zwei Schützen des TSV Much qualifiziert.
Beide traten am Sonntagvormittag zum Wettkampf an und glänzten mit herausragenden Leistungen.


Am letzten Samstag startete unsere Mädchenmannschaft in der Kreisklasse der DMS des Schwimmbezirkes Mittelrhein.

Die Jungenmannschaft konnte wegen der Krankheit einiger Schwimmer leider nicht antreten. Bei diesem Wettkampf darf jeder Schwimmer maximal 4mal starten,
und die Mannschaft alle Strecken und Disziplinen in festgelegter Reihenfolge zweimal absolvieren, also 26 Strecken x 2 – 52 Wettkämpfe !
Für die geschwommenen Zeiten werden Punkte vergeben, die dann addiert das Mannschaftsergebnis

...


 

Ein Wettkampf mit hoher internationaler Beteiligung, u.a. aus Rumänien, Katar, Polen,
Lettland, Slovakei, Schweden, Finnland, Schweiz, Niederlande, Luxemburg und Frankreich
und natürlich auch deutsche Vereine. Und in diesem starken Feld waren auch unsere Mucher
Schwimmer/innen der Wettkampfmannschaft 1 vertreten. Ein tolles Wochenende mit
Übernachtung in der Jugendherberge, gemeinsamen Erlebnissen im Team und vor allem auch
mit vielen neuen Bestzeiten, obwohl immer zwei Jahrgänge zusammen

...


 

An diesem Sonntag konnte unser Nachwuchs einmal mehr unter Beweis stellen,
dass sich das Training der letzten Wochen gelohnt hat und dass es sich vor allem
lohnt, weiter zu machen und den Großen in der WK 1 nach zu eifern !
Viele neue Bestzeiten errangen Hanna Mathes, Elisa Zimm, Laura Reimer,
unser neues Talent Lukas Schulze-Hobeling, Leon Schmidtke und Luis Filpes.
Auf das Treppchen schwammen Vanessa Schach (2. Platz), Ben Köhne
(3mal 2. Platz), Lukas Schulze-Hobeling in seinem 1.Wettkampf

...
Back to Top